Press Enter

PROJECT TITLE

    Press Enter

    NOTIFICATIONS

    receipt
    Geoinformatiker GIS-Technologien (m/w/d) als Software-Entwickler at Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (Bremerhaven, Deutschland)
    Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung Employer
    Bremerhaven, Deutschland
    Job Type
    Job Location
    Full Time
    Bremerhaven, Deutschland

    Job Description:

    Hintergrund


    Für die Entwicklung von Software-Lösungen im wissenschaftlichen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geoinformatiker / Software-Entwickler (m/w/d) für unser Rechenzentrum. Hierzu zählen Lösungen für das Management von Daten vom Sensor über die gesamte Prozessierungs- und Validierungskette bis hin zur Veröffentlichung von Daten und Publikationen in Portalen und zur Unterstützung der vom AWI betriebenen Forschungsinfrastrukturen (z. B. Forschungseisbrecher Polarstern, Station Neumayer III, Flugzeuge Polar 5+6, Observatorien MOSES und FRAM).


    Arbeitskontext


    Zum Aufbau der zukünftigen gemeinsamen Informationsinfrastruktur sollen die Dateninfrastrukturen des Forschungsbereichs Erde und Umwelt (EuU) der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren vernetzt und weiterentwickelt werden. Als ein wesentlicher Schritt zu integriertem Erdsystemwissen für Wissenschaft und Gesellschaft sollen die Dateninfrastrukturen und Repositorien der marinen, terrestrischen und Atmosphären-Forschung zu einer offenen, vernetzten Informationsinfrastruktur zusammengeführt werden.
    Im Rahmen der Pilotphase am AWI werden die drei themenspezifische Zugänge (Thematic Viewers) operativ ausgebaut: Ocean Observatory, Seafloor und Ocean Sound.


     Aufgaben



    • Konzeption und Entwicklung von Software-Komponenten und Software-Anwendungen

    • Konzeption und Entwicklung von interaktiven und web-basierten Anwendungen zur Visualisierung von datenintensive Themen: Ocean Observatory, Seafloor und Ocean Sound

    • Entwicklung von Software zur Automatisierung von Datenflüssen und zur Datentransformation in Web- und GIS-adäquate Formate

    • Installation, Konfiguration und Weiterentwicklung von GIS-Infrastruktur, Geo-Datenbanken und Geo-Diensten


    Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Design und Entwicklung zukunftsweisender internationaler Infrastrukturen wesentlich mitzuprägen. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie Aufgaben in allen Phasen der Entwicklung von der Anforderungsanalyse und Konzeption, über den Entwurf, die Implementierung und Durchführung von Tests bis hin zur Übergabe in den Betrieb.


    Voraussetzungen



    • Master-Abschluss der Fachrichtung Geoinformatik oder Informatik, eines einschlägigen vergleichbaren Studienganges, idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung in der marinen Forschung

    • Fundierte Erfahrung mit GIS-Technologien und GIS-Servern (z.B. ESRI ArcGIS Enterprise, GeoServer)

    • Fundierte Erfahrung mit Web-Technologien wie HTML, CSS, JavaScript und Frameworks wie jQuery, Bootstrap, Angular, D3JS, Leaflet o.ä.

    • Fundierte Kenntnisse in der Erstellung und Verarbeitung von JSON und XML

    • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken (PostgreSQL, PostGIS) und der Verwaltung von Feature- und Rasterdaten

    • Wünschenswert sind kartographische Grundlagen und Erfahrung in der Visualisierung und Analyse von wissenschaftlichen Zeitreihen, z.B. in Python

    • Kreative, selbstständige und problemlösungsorientierte Arbeitsweise

    • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit


    Weitere Informationen


    Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Roland Koppe ([email protected], +49(471)4831-2320).

    Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und wird vorbehaltlich der Mittelzusage ausgeschrieben. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie den Ihnen übertragenen Aufgaben bis Entgeltgruppe 13 möglich und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Dienstort ist Bremerhaven.


     Wir bieten



    • modernste IT-Infrastruktur und spannende IT-Projekte

    • Zusammenarbeit und Kooperation - institutsintern, national und international, interdisziplinär

    • Chancen, sich zu entwickeln – auf der eigenen Stelle, auf andere Stellen hin und aus dem AWI heraus

    • eine gelebte Kultur der Vereinbarkeit von Beruf und Familie – auditiert, und noch mehr als das

    • herausragende Forschungsinfrastruktur – Schiffe, Stationen, Flugzeuge, Labore und mehr

    • ein internationales Umfeld – alltägliche Kontakte zu Menschen aus aller Welt

    • Grundlagenforschung mit gesellschaftlicher und politischer Relevanz

    • flache Hierarchien – Freiheit und Verantwortung


    Das AWI-Rechenzentrum entwickelt die IT-Komponenten unserer Forschungsaktivitäten. Wir sind führend in der Entwicklung von Strategien und Lösungen zum Management großer Datenflüsse bspw. im Bereich hochauflösender Monitoring- und Underway-Daten. Wir entwickeln moderne Architekturen, die das gesamte Spektrum von der Datenerfassung über Datenhaltung, Prozessierung und Analyse, Modellierung und Simulation auf Hochleistungsrechnern der neusten Generation bis zur Verteilung und Visualisierung von Daten und Datenprodukten umfassen.


    In einem kreativen Team entwickeln wir im Rahmen der Helmholtz Data Federation mit neuester Technologie zukunftsweisende Forschungsdateninfrastrukturen, die für künftige Generationen der nationalen und internationalen Forschung im Bereich Erde und Umwelt unerlässlich sind.


    Chancengleichheit von Frauen und Männern ist ein fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich.


    Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Über verschiedene Maßnahmen wird gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Aufgrund unserer familienbewussten Personalpolitik wurde uns das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ verliehen.


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


    Bewerben können Sie sich bis zum 23. August 2019 ausschließlich online.
    Referenznummer: 85/D/RZ-b


    Nicht das passende?


    Weitere spannende Jobs finden Sie unter www.awi.de/stellenangebote

    Benefits:

    Certificate
    Flexible Hours
    Letter of Recommendation
    Note : This project is an external project, and it was posted on the platform by the Gradbee Team. We curate all the internships available across the internet by visiting company websites, and social networks like Facebook, LinkedIn, WhatsApp, Twitter etc. If you are the owner of this internship / project and need to get it removed, kindly mail us at [email protected]